Partnerzusammenführung klappt echt gut  
TOP-THEMA
Partnerrückführung
klappt echt gut…
Top 50 Themen aus Kartenlegen, Internet, Allgemein
TOP 50-THEMEN
Charts
die 50 beliebtesten Artikel "all time"
Kartenlegen - lesen und mitdiskutieren
TOP-RUBRIK
Kartenlegen
Witziges, Interessantes, Katastrophales
Hajo Banzhaf ist tot
SZENE-NEWS
Hajo Banzhaf
ist tot
Kartenlegen mit Lilith - Kartenlegen, Orakelspiele uvm. online und gratis
KARTENLEGEN
Lilith
Kartenlegen, Orakelspiele online und gratis
Ich lege Ihnen die Karten, Telefonberatung und Chat-Beratung
BERATUNG
Lilith
Kartenlegen am Telefon und im Chat per Messenger
 

Ein weiteres „Ich über mich“ befindet sich auf meiner externer Link Website.

Ich bin 53 Jahre und Atheistin.

Ich bin keine Esoterikerin.
Ich glaube nicht an Gott, nicht an Engel, nicht an Karma, nicht an Wiedergeburt oder frühere Leben und nicht an all das, was man in dieser Szene so an vielen Ecken hört.

Für mich gibt es kein Schicksal und keine festgelegte Zukunft.

Meine Hobbies sind Hunde, alte Autos (Aussehen, Geruch, Fahrgefühl, halt alles), alte Werbung, alte Möbel, ungeschnittene gruselige Filme FSK 18, Nescafé und meine Wahlheimat namens Internet. Ich bin neugierig und nachtaktiv.

Ich lege Karten, denn ich interessiere mich für Menschen.
Nicht für alle, nein, aber für viele, bwz. für die, für die ich mich interessieren will.
Der Rest versteht es vortrefflich, sich uninteressant zu machen.

Kartenlegen ist für mich keine Spiegelung der Zukunft. Die gibt es nicht, nicht mal in „gewissen wichtigen Eckdaten“. Gar nicht. Kartenlegen ist, wenn jemand über das Leben eines anderen eine Geschichte erzählt. Diese Geschichte kann dann so tatsächlich passieren, muss aber nicht.

Send in the Clowns.

Man geht zum Kartenlegen wie man z.B. in ein Karussell geht. Dies muss keine Achterbahnfahrt werden. Es kann auch eine prickelnde Zeit im „Musik-Express“ oder „Round-Up“ sein oder ein Überblick und Magenkribbeln im Riesenrad.

In diesem Kommentar habe ich ebenfalls versucht, zu erklären, was ich mache.

Ich möchte Sie hier um eins bitten:

Um Toleranz. Lassen Sie mich bitte mich selber sein.

Ich verzichte auf Querulanten, Nervensägen, Nörgler und Störer, die heutzutage massenhaft im Internet anzutreffen sind. Die scheinbare Anonymität, in der sich diese Menschen zu bewegen glauben, oft noch gepaart mit psychischen Unzulänglichkeiten lässt sie selbst letzte Reste von Höflichkeit und Benehmen vergessen.

Ich habe fast 20 Jahre Internet mit bis vor einiger Zeit noch direktem von Dritten „ungefilterten“ Mailempfang hinter mir – es gibt sogar eine Mailadresse, die habe ich schon seit 1997 😉 und meine Lilith-Kartenlegen-Website ist seit über 16 Jahren fest in Gründerhand.

Und habe in all den Jahren ein sehr sehr dickes Fell bekommen.
Trotzdem bin ich es leid. All dies Genöle und Gefasel und Gemotze!

Liebe Besucher, außer auf Ihren eigenen Homepages sind Sie Gäste auf all den Seiten, auf denen Sie sich im Internet bewegen. Bitte verhalten Sie sich überall wie Gäste. Einfach nur wie Gäste. Ist Ihnen das nicht möglich, bleiben Sie einfach weg.

Danke.

Lilith

Update 2016:

Ich schrieb das oben im Jahre 2006, also 10 Jahre her. Nur mein Alter und andere Zahlen habe ich ab und zu dem aktuellen Zustand angepasst. Es hat sich viel getan in den vergangenen 10 Jahren, im Besonderen das Aufkommen der sozialen Netzwerke. Da wird ja mittlerweile ziemlich rumgepöbelt, es wird gelöscht, gesperrt, verklagt und gemacht und getan. Erst vor kurzem ist ein 14-jähriges Mädchen wegen Beleidigung auf Facebook verurteilt worden. Es war ja vor 10 Jahren schon nicht mehr schön, was einem anonym so entgegengegiftet wurde, aber irgendwie scheint das alles zu einem riesigen Schlachtfeld verkommen zu sein, wo man sich einfach nur noch irgendwelches Zeug vor den Kopf knallt. Mir gefällt das nicht oder „dislike“, um es mal so auszudrücken.

Ich wünsche mir die schöne alte Internetzeit zurück, damals, als alle noch freundlich zueinander waren. Vielleicht ändert sich das eines Tages wieder. Das Internet mit seinen Trends ist ja im ständigen Wandel.

Und nein, ich bin nicht bei Facebook. 🙂